Nahaufnahme des Dunlop SportSmart TT Hinterreifens auf der Rennstrecke

RENNREIFEN – WELCHE MISCHUNG?

 

LEGENDÄRER PROFI-SLICK MIT HÖCHSTER PERFORMANCE

Ob Isle of Man TT, Langstrecken-WM (EWC) oder nationale Rennserien - der KR106/KR108 stellt seine Performance regelmäßig in den härtesten Profirennserien der Welt erfolgreich unter Beweis.

Dunlops KR106/KR108 Profi-Rennreifen Logo and Packshot

 

Honda Rennmotorrad mit Dunlop Reifen auf der rennstrecke

 

Tabelle 1 zeigt die Komponenten für Dunlops KR106/KR108 Reifen
Tabelle 2 zeigt die Komponenten für Dunlops KR106/KR108 Reifen

 

DIE NEUE REFERENZ BEI DEN PROFILIERTEN RENNREIFEN

Dunlop’s D213 GP Pro setzt neue Maßstäbe bei den profilierten Rennreifen mit Straßenzulassung und bietet Profi-Rennfahrern, die in Supersport- und Superstock-Klassen an den Start gehen ein extrem hohes Performance-Niveau.

Dunlops D213 GP Pro Rennreifen mit Straßenzulassung Logo und Packshot

 

John McGuinness fährt auf Dunlops D213 GP Pros bei der Isle of Man TT

Table 1 zeigt die Kopmponenten für Dunlops D213 GP Pro Reifen
Table 2 zeigt die Komponenten für Dunlops D213 GP Pro Reifen

 

DER CUP- UND TRACKDAYREIFEN

Der GP Racer Slick D212 bietet Cup- und Trackday-Fahrern ein messerscharfes Einlenkverhalten und dank NTEC-Technologie sehr hohe Performance-Eigenschaften, mit denen sich auf Anhieb schnelle Rundenzeiten erzielen lassen.

Dunlops Testsieger GP Racer SLICK D212 Reifen Logo und Packshot

 

Yamahas Lucas Mahias fährt auf Dunlops Renn- und Testsieger GP Racer SLICK D212 Reifen

Table 1 zeigt die Komponentenperformance für Dunlops GP Racer SLICK D212 Reifen
Table 2 zeigt die Komponentenperformance für Dunlops GP Racer SLICK D212 Reifen

 

TOP-PERFORMANCE FÜR TRACKDAYS

Der profilierte Cup- und Trackdayreifen GP Racer D212 (mit Straßenzulassung gemäß Reglement) setzt die Erfolgsgeschichte des Vorgängers D211 fort und konnte seine hohe Track-Performance bereits in unzähligen nationalen Cups unter Beweis stellen. Auch als Slick erhältlich.

Dunlops Rennerprobter GP Racer SLICK D212 reifen Logo und Packshot

 

Yamahas Lucas Mahias fährt auf Dunlops GP Racer D212 Reifen

Table 1 zeigt die Komponentenperformance für Dunlops GP Racer D212 Reifen
Table 2 zeigt die Komponentenperformance für Dunlops GP Racer D212 Reifen