Germany DE
Land ändern

Zusätzliche Leistungsfaktoren

Die EU-Reifenkennzeichnung bietet wichtige Informationen in Bezug auf Reifensicherheit und Umweltschutz. Doch es gibt weitere Aspekte.

Dunlop testet jeden Omnibus- und LKW-Reifen im Hinblick auf über 50 Leistungsmerkmale. Dies sind einige wichtige Kriterien, die nicht von der EU-Reifenkennzeichnung abgedeckt werden:

  • Laufleistung
  • Runderneuerbarkeit
  • Langlebigkeit
  • Steinefangen
  • Trockenhandling
  • Traktion
  • Innengeräusche
  • Bremsverhalten auf Schnee und Eis

Leistungskriterien nach LKW-Einsatzbereich

Für jeden LKW-Einsatzbereich gelten eigene Charakteristika. LKW-Reifen müssen speziell für jeden einzelnen Einsatzbereich entworfen werden, um die Anforderungen der unterschiedlichen Anwendungen zu erfüllen. Die wichtigsten Leistungskriterien für die einzelnen LKW-Einsatzbereiche sind im Folgenden aufgeführt.

Straßenverkehr
Kraftstoffeinsparung (vgl. EU-Kennzeichnung)
Laufleistung
Runderneuerbarkeit
Nasshaftung (vgl. EU-Kennzeichnung)

Mischeinsatz
Traktion im Gelände
Verletzungsresistenz
Runderneuerbarkeit
Laufleistung

Linienverkehr
Laufleistung
Verletzungsresistenz
Nasshaftung (vgl. EU-Kennzeichnung)
Runderneuerbarkeit
Externes Rollgeräusch (vgl. EU-Kennzeichnung)

Winter
Traktion/Bodenhaftung auf Schnee und Eis
Runderneuerbarkeit
Nasshaftung (vgl. EU-Kennzeichnung)
Laufleistung

Unabhängige Informationen

Wie können Sie vertrauenswürdige Informationen zu den Kriterien erhalten, die nicht von der EU-Kennzeichnung abgedeckt werden?

  1. Vergleichstests von unabhängigen Organisationen
    Unabhängige Tests, z. B. durch TÜV SÜD, bieten objektive Informationen zu den Leistungsmerkmalen eines Reifens.
  2. Mit einem vertrauenswürdigen Händler sprechen
    Reifenhändler verfügen über die erforderliche Qualifikation, um den idealen Reifen für Ihre Anforderungen zu empfehlen.